Dienstag, 31. Dezember 2013

Invarianz – eine schöne Bescherung



Wie würden Sie in der folgenden realen Situation reagieren? 
Lea (4j., Name geändert) bekommt an Weihnachten 2013 eine 50er-Banknote geschenkt. Dem kleinen Bruder (5 Mt. alt) werden zwei Zwanzigernoten und eine Zehnernote gegeben. Bevor die Beträge auf dem Sparkonto deponiert werden, müssen die Eltern und die Verwandten mit dem Protest von Lea umgehen lernen, welche behauptet: “Mein Bruder hat mehr Geld bekommen als ich.”
Brainstorms? - Machen Sie für die Eltern und Verwandten von Lea konkrete Handlungsvorschläge. Vielleicht entsteht ein praktisches flexibles Interview. Hier finden Sie Beispiele mit offenen Aufgaben zur Invarianz