Montag, 15. April 2019

Praxis - Die kritische Methode als Praxis

Cornelius Castoriadis (1990) definierte Praxis wie folgt:

Praxis nennen wir dasjenige Handeln, worin der oder die anderen als autonome Wesen angesehen und als wesentlicher Faktor bei der Entfaltung ihrer eigenen Autonomie betrachet werden. Die eigentliche Politik, die wahre Pädagogik und die echte Medizin zählen - wenn es sie jemals gegeben hat - zur Praxis. (ebd., S. 128)
Das flexible Interview (die kritische Methode) integriert die Autonomie fortlaufend in das Handeln. Es zeigt sich als dialogisches Forschen oder als dialogisches Lehren und Lernen.

 Castoriadis, C. (1990). Gesellschaft als imaginäre Institution. Entwurf einer politischen Philosophie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar posten